Mit Slendertone das Bindegewebe festigen und Cellulite bekämpfen?

Slendertone gegen Cellulite am Po, an den Armen und am Bauch

Haben auch Männer Cellulite?
Urheber: firstbite / 123RF Lizenzfreie Bilder

Sogenannte EMS Produkte, die zur Kräftigung und Straffung der Muskeln an verschiedenen Körperstellen eingesetzt werden, sind derzeit besonders beliebt. Bekanntester Hersteller derartiger Produkte ist Slendertone. Slendertone soll helfen, auf einfache Art und Weise gezielt die Problemzonen zu trainieren. Eingesetzt werden können Slendertone Produkte unter anderem gegen die Cellulite an den Armen, Orangenhaut am Po, um einen Sixpack zu bekommen und für vieles mehr. Doch bringen die Produkte überhaupt etwas gegen Cellulite oder kann man damit sogar seine Traumfigur erreichen?

Was ist Slendertone?

Abs7 3

Du kennst Slendertone bestimmt bereits, denn die Produkte der Firma sind sehr bekannt. Es handelt sich dabei um die Bauch- und anderen „Gurte“, die man gezielt an den Problemzonen anbringt und die dann durch das sogenannte Elektro-Myo-Stimulationstraining (EMS) eine Muskelstimulation hervorrufen. Dies geschieht durch die Elektroden, die am Produkt angebracht sind und kleine elektrische Signale an die Nerven aussenden, die wiederum die Muskeln kontrahieren lassen. Durch die Muskelstimulation werden die gewünschten Muskeln gezielt trainiert, ganz ohne Sport und Anstrengung.

Für viele Menschen ist diese Art des Muskeltrainings natürlich verlockend, da man einfach den Slendertone Gurt anlegen, wie gewohnt vor dem Fernseher entspannen und dabei einfach auf Knopfdruck die Muskeln trainieren kann. Und genau das verspricht die Firma tatsächlich. Denn die Gurte, die es passend für die verschiedenen Körperregionen gibt, können unauffällig unter der Kleidung getragen werden, sodass das Training sogar im Bus, auf der Arbeit oder in der Uni möglich wäre.

Welche Körperregionen können mit Slendertone trainiert werden?

Es gibt verschiedene Gurte und Pants, die passend für folgende Körperregionen zugeschnitten sind:

  • Po
  • Arme
  • Bauch
  • Gesicht

Die typischen Problemzonen können somit also effektiv trainiert werden. Wer es sich besonders einfach machen möchte und den gesamten Körper straffen will, bestellt sich direkt den Ganzkörper-Slendertone. Gegen Cellulite sind natürlich vor allem die Slendertone Potrainer interessant. Wer auch mit Cellulite an den Armen und / oder am Bauch zu kämpfen hat, kann natürlich die Produkte für diese Körperregionen ausprobieren. Besonders zu empfehlen ist der  Bauchtrainer zudem nach einer Schwangerschaft, um wieder einen flachen, straffen Bauch zu bekommen.

Slendertone Premium Abs Bauchtrainer + Armtrainer für Damen
7 Bewertungen

Wie wird Slendertone benutzt?

Es wird empfohlen, regelmäßig, nämlich an vier Tagen in der Woche zu trainieren. Das Training muss über einen Zeitraum von mindestens vier Wochen erfolgen, um erste Erfolge sehen und spüren zu können. Für das Training werden die Slendertone Elektroden an die Kontaktpunkte von Gürtel oder Pants angebracht und an den Problemzonen des Körpers platziert. Anschließend wird die Intensität gewählt und das Training kann beginnen. Zu Beginn des Trainings soll eine geringe Intensität gewählt werden, die im Laufe des Trainingszeitraums weiter gesteigert werden kann. Es kann zu einer Hautrötung kommen und auch die Muskelkontraktionen sind deutlich spürbar. Vielleicht erscheint dieser Effekt zuerst als unangenehm, man gewöhnt sich aber daran. Eine solche Trainingseinheit, die man auch bequem vor dem Fernseher absolvieren kann, dauert etwa 30 Minuten.

Slendertone Bottom Po-Trainer
24 Bewertungen
Slendertone Bottom Po-Trainer
  • Langjährig klinisch bewährte und patentierte Technologie der elektronischen Muskelsimulation
  • Der Po-Trainer beansprucht Ihre gesamte Gesäβmuskulatur
  • Optimale Platzierung von Gel-Elektroden ermöglicht ein umfassendes Training der Gesäßmuskeln

Bringt Slendertone etwas gegen Cellulite?

Slendertone basiert auf der erfolgreichen EMS-Technologie (Elektro-Myo-Stimulationstraining). EMS-Training wird auch im Klinikalltag angewandt, zum Beispiel dann, wenn eine schnelle Muskelkräftigung nötig ist. Studien diverser Hochschulen und Institute liefern Fakten zu den positiven Ergebnissen, die Probanden mit dem Elekto-Stymulationstrining erreichen. Slendertone selbst ist seit vielen Jahren mit seinen Straffungsprodukten auf dem Markt. Getestet wurden die Produkte unter anderem von der Fit for Fun, ELLE und anderen. Auch zahlreiche Erfahrungsberichte diverser Nutzer sind im Netz zu finden. Viele Anwender sind begeistert von Slendertone, konnten also nach wenigen Wochen eine Straffung und Kräftigung der Muskulatur feststellen. Auch gegen Cellulite wirkt Slendertone gut, denn kräftige Muskeln am Po, den Armen, Oberschenkeln und dem Bauch sind eben das wirkungsvollste Mittel gegen Orangenhaut.

Hier ein Auszug aus einer Amazon-Bewertung von Stay Seriously:

Mittlerweile nutze ich das Produkt seit 6 Wochen. Meine Po Muskulatur hat sich definitiv gestärkt, so das ich jetzt einen „gelifteten“ Po verzeichnen kann. Ich sehe mir meinen Po wieder gerne im Spiegel an und bin jedesmal begeistert. Auch die Cellulite die ich am hinteren Oberschenkel und Po hatte, hat sich zurück gebildet. Das Hautbild hat sich insgesamt verbessert.

Fazit:

Slendertone kann somit durchaus hilfreich im Kampf gegen Cellulite und schlaffe Haut sein. Wichtig ist, dass man wirklich dauerhaft dran bleibt, denn nur wer regelmäßig trainiert, kann auch Erfolge verbuchen. Mindestens vier Wochen dauert es, bis erste Erfolge sichtbar werden. So ist es aber auch, wenn man mittels gezieltem Sporttraining etwas gegen Cellulite tun will. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Erwartung an das Produkt. Slendertone kann die Muskeln an den Problemzonen trainieren.

Das Gerät kann aber keine Wunder vollbringen und aus einer Kleidergröße 46 eine 36 zaubern. Es ist eben wie beim Sport, bleibt man dauerhaft am Ball, werden die Muskeln mit der Zeit kräftiger und das gesamte Erscheinungsbild der Problemzonen verbessert sich. Po, Arme und Bauch werden straffer und fester, besonders der Po bekommt eine schönere Form und die Cellulite wird verringert oder wird gar ganz verschwinden.

 

Wichtiger Hinweis zur Nutzung:
Bevor du dich für solche Produkte entscheidest, informiere dich darüber, inwieweit das Produkt genutzt werden kann. Bei Herzkrankheiten, in der Schwangerschaft, bei Epilepsie, Krebserkrankungen und ggf. bei anderen Krankheiten und Beschwerden darf es nicht genutzt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.